Was ist Kapitalismus? Sokratisches Gespräch

Zur Einstimmung auf das „Trotzdem“ gibt es etwa einmal monatlich schon ein kleines Häppchen. Den Auftakt bildet ein Sokratisches Gespräch zur Frage „Was ist Kapitalismus?“

Das Sokratische Gespräch ist keine Diskussion, kein Schlagabtausch, kein Ping-Pong angelesener Argumente. Es geht vielmehr darum,  von der Lebenswirklichkeit der Anwesenden auszugehen und ihrer gemeinsamen Klugheit. Dazu teilt am Anfang jede eine persönliche Geschichte, die sie mit dem Thema verbindet. Oft blitzt dabei schon etwas Gemeinsames auf. Danach geht es darum, von den konkreten Einzelerlebnissen zu abstrahieren und eine konsensfähige Antwort auf die gestellte Frage zu finden.

Zum Weiterlesen:

Das Sokratische Gespräch funktioniert am besten mit 6 bis 15 Teilnehmenden. Ich habe deshalb ein Doodle zur Anmeldung eingerichtet. Wer Doodle doof findet, kann mich auch persönlich anschreiben, mir geht es um einen für alle transparenten Überblick. Sollte es wider Erwarten sehr viele Interessierte geben, biete ich einen zweiten Termin an.

Viele Grüße
Bernd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s